Adler holen dritten Sieg in Folge

11492896

 

Gegen den SC Reichersbeuern gewinnen die Geretsrieder Adler verdient mit 2:1.

Nach den beiden Siegen gegen den FC Geretsried und den TSV Wolfratshausen hatten die Adler den Sportclub aus Reichersbeuern zu Gast in Ascholding. Die Partie begann ausgeglichen. Zwei gute Chancen von SC-Goalgetter Kruck konnten mit etwas Glück verhindert werden. Kurz vor der Halbzeit setzte ASC-Sechser Zimolong ein Zeichen: Mit einem Hammer aus über 20 Metern versenkte Zimolong das Leder unhaltbar im Kasten der Gäste – Tor des Monats. Die Führung hielt allerdings nicht lange. Ein Handspiel im eigenen Sechzehner des SCR hätte zu einem Elfmeter für die Hausherren führen müssen – der Schiedsrichter verwehrte und ließ weiterspielen. Den anschließenden Konter der Gäste nutzte Kruck nach einer Ecke eiskalt zum 1:1.

Nach der Halbzeit hatten die Geretsrieder das Spiel im Griff und ließen den Jungs aus Reichersbeuern kaum nennenswerte Torchancen zu. Viele Zweikämpfe und viele kleine Fouls auf beiden Seiten prägten das Spiel – beide Teams wollten hier unbedingt mit einem Dreier nach Hause fahren. In der 58. Minute stand ASC-Offensivmann Zormpas genau richtig, als er ein schönes Zuspiel von Lasidis den Ball zur 2:1 Führung im Tor der Gäste versenkte.

Der 2:1-Sieg geht in Ordnung und hätte am Ende sogar noch um ein oder zwei Tore höher ausfallen können. Insgesamt war es ein spannendes A-Klassenmatch, das die beiden Teams auf dem Platz gezeigt haben.

 

Post navigation