Lasidis: „Wir sind ein verschworener Haufen“

Vier Spiele und 12 Punkte – die Geretsrieder Adler sind sehr gut in die neue Saison gestartet. Wir haben mit Spielertrainer Tasso Lasidis über die ersten Spiele der Saison gesprochen.

 

Tasso Lasidis

 

Servus Tasso, sportlich läuft es im Moment ja sehr gut. Was sagst Du zu den ersten Spielen?

Ich bin mehr als zufrieden mit dem Saisonstart. Man merkt der Mannschaft die Entwicklung an, wenn man unsere Spielweise jetzt mit den ersten Spielen in der C-Klasse vergleicht. Jeder hat sich individuell gesteigert, aber was noch wichtiger ist: Wir sind ein verschworener Haufen auf und neben dem Platz.

 

War das Ausscheiden gegen den SV Warngau im Pokal ein Rückschlag oder wie ordnest Du das ein?

Natürlich hätten wir das Halbfinale gegen Warngau gern gewonnen, keine Frage. Im Nachhinein war es aber der richtige Dämpfer für uns. Meine Mannschaft muss lernen, mit Rückständen und Niederlagen umzugehen. Somit ordne ich das nicht als Rückschlag ein. Es war eine verdiente Niederlage aus der wir als Mannschaft lernen und gestärkt daraus hervorgehen können.

 

Dein Team hat im Moment nur ein Gegentor kassiert. Hast du bzw. habt ihr die Defensive speziell trainiert in der Vorbereitung?

Darauf sind wir auch stolz. Wir gewinnen die Spiele lieber 2:0 als 6:2. Natürlich haben wir auch die Defensive speziell trainiert. Verhalten bei Ballverlust, Rückwärtsbewegung, Verschieben, Abstände einhalten, Verteidigen in Unterzahl usw. Das muss man trainieren, um es auch gut umsetzen zu können. Von alleine kommt Nichts. Es liegt aber nicht nur an der Defensive, dass wir erst ein Gegentor bekommen haben. Da gehört die komplette Mannschaft dazu: Sturm, Mittelfeld, Abwehr und Torwart.

 

Dein Stürmer Alexander Keil hat schon 9 Tore geschossen. Was sagst Du dazu?

Das ist schon beeindruckend. Er hat eine gewisse Leichtigkeit vorm Tor, die ihm letztes Jahr noch gefehlt hat. Er geht mit Einstellung und Leistung voran und führt unser Team als Captain zurecht an.

 

Am Samstag tritt das Team gegen Icking an. Deine Einschätzung zur Partie?

Icking ist ja auch noch ein recht junger Verein. ich persönlich hab noch nie gegen sie gespielt, darum freue ich mich umso mehr darauf. Wir hatten letztes Wochenende spielfrei, die Jungs sind top motiviert. 3 Punkte sind unser Ziel!

 

Vielen Dank für das Gespräch und viel Erfolg am Wochenende gegen Icking!

Post navigation